4 wichtige Vorteile der Nutzung von Technologie im Bildungswesen

Technologie ist Teil des täglichen Lebens. Es gibt eine Vielzahl weit verbreiteter Technologietools wie Laptops, Mobiltelefone, Tablets und E-Book-Reader, deren Nutzung den Lehr- und Lernprozess in Bildungseinrichtungen beeinflusst. Das Internet bietet die Möglichkeit, überall auf der Welt zu lernen, da es Fern-Unterricht bietet und es Schülern und Studenten ermöglicht, selbstständig zu forschen, auf Aufgaben online zuzugreifen oder sie zu senden. Da Hörsäle und Klassenzimmer Platz für aktives Lernen und eine Umgebung der Zusammenarbeit bieten, spielt die Nutzung von Technologie im Klassenzimmer eine immer grössere Rolle.

Dieser Artikel zeigt 4 wichtige Vorteile auf, die der Technologieeinsatz im Bildungswesen ermöglicht:

1. Drahtloses gemeinschaftliches Lernen

Aktive Zusammenarbeit im Klassenzimmer ist für ein besseres Lernergebnis fundamental. Präsentationssysteme mit drahtloser Übertragung spielen eine wichtige Rolle in Bezug auf die gemeinsame Nutzung von Informationen und Zusammenarbeit. Mit diesen Systemen ist es möglich, verschiedene Arten von Inhalten (Desktop, Dokumente, Bilder, Videos oder Apps) und Audio von jedem Gerätetyp auf einem normalen Fernsehgerät, Bildschirm oder über einen Projektor wiederzugeben, sodass Schüler und Lehrer angezeigte Inhalte ohne Einschränkung präsentieren, teilen und kommentieren können.

Wireless Präsentationssysteme werden für eine Reihe von Anwendungen verwendet, wie z. B.:

  • Wireless Verbindung von einem Laptop, Desktop-PC, Smartphone oder Tablet zu einem Fernsehgerät, Bildschirm oder Projektor
  • Gleichzeitige Anzeige mehrerer Geräte auf einem zentralen Display
  • Streamen von Video und Audio von jedem beliebigen Gerät auf einen größeren Bildschirm
  • Freigabe von Inhalten durch die Anwender auf einem gemeinsamen Bildschirm, sodass jeder Teilnehmer damit interagieren kann

2. Computerbasierte Schulung

Computerbasierte Schulung beruht auf der Nutzung vernetzter Geräte, um auf Schulungsmaterial und Lernmittel zuzugreifen. Erschwingliche, hochwertige Kommunikations- und Infrastrukturlösungen machen diese Schulungsart für jeden zugänglich, ganz gleich, ob eine Kabel-gebundenes oder ein WLAN-Netzwerk verwendet wird.

3. Videoverteilung von mehreren Inhalten

räsentations-Schwitching ermöglicht Lehrern das einfache Verbinden, Umschalten, und Skalieren von beliebigen Videoquellen mit jedem beliebigen Display oder Projektor per Tastendruck. Präsentations-Switcher und -Skalierer können ganz einfach im Rednerpult installiert werden und ermöglichen es Lehrern, sich ganz auf das Vorlesungsmaterial, statt auf die Einrichtung der Technologie zu konzentrieren.

4. Digitale Orientierungshilfen und digitale Beschilderung

Die Technologie der vernetzten digitalen Beschilderung ermöglicht es Bildungseinrichtungen, Inhalte von ihrer Webseite zu streamen, sowie aktuelle Stunden- und Raumpläne, Veranstaltungen und andere nützliche Orientierungshilfen auf Bildschirmen zu visualisieren. Diese Lösungen sind eine großartige Möglichkeit, um wichtige Nachrichten und Veranstaltungen für Studenten überall auf dem Campus anzuzeigen.

Black Box bietet Audio/Video- und Infrastrakturlösungen für Grundschulen, weiterführende Schulen und Universitäten an, die sich schnell zu unentbehrlichen Elementen in modernen Unterrichtszimmern entwickeln.

Wenn Sie nicht genau wissen, welche Technologielösung zu Ihrer Bildungseinrichtung passen würde, sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen:

  • Profitiert die aktuelle Infrastruktur bereits vom vernetzten Technologieeinsatz im Klassenzimmer?
  • Was ist nötig, um die Geräte der Studenten und Schüler produktiv in den Unterricht einzubringen?
  • Wie nutzen Sie Technologie zur Verbesserung der Zusammenarbeit im Unterricht?

Möchten Sie mehr erfahren?
Laden Sie unsere Broschüre „So beseitigen Sie Lernhindernisse“ herunter

Laden Sie unsere Broschüre „So beseitigen Sie Lernhindernisse“ herunter und erfahren Sie, wie Lösungen von Black Box Ihnen helfen können, um

  • aktives, gemeinsames Lernen zu erreichen
  • Gruppenpräsentationen in einem Bildungsumfeld zu erstellen und zu teilen
  • visuelles Lernen und Interaktivität unter Studenten zu ermöglichen
  • die Beteiligung mit gemeinsamem Wissensaustausch, Erkenntnissen und intellektuellen Beiträgen zu ermutigen

 

 

Schreibe einen Kommentar